Hier geht es zur Startseite - www.tanztherapie.de

Neuerscheinung: Grammatik der Körpersprache (3. Auflage) mit einem neuen Kapitel zu meditativen Tänzen!

Orientierungsseminar

Das nächste Orientierungsseminar findet 23.01.2022 statt. Anmeldungen sind mit Angabe aller Kontaktdaten unter folgender E-Mail Adresse möglich: info@ditat.de. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Start der nächsten Ausbildungsgruppen:

Baustein I:

Beginn Frühjahr 2022

Baustein II:

Beginn Oktober 2022

Baustein III:

Beginn voraussichtlich Oktober 2023

 

 

 

Die Telefonzeiten des DITAT:

 

Donnerstag: 09:00-13:00Uhr.

 

Gerne sind nach Vereinbarung auch individuelle telefonische Beratungen außerhalb der angegebenen Zeiträume möglich.

Darüber hinaus können Sie uns jederzeit auch eine Nachricht per E-Mail hinterlassen.

 

Telefon: 0228 - 9637161

E-Mail: info@ditat.de

 

In unserer Institutsambulanz bieten wir Körperpsychotherapie im Einzel- und Gruppensetting an.

Ausbildung:

Unsere neuen Ausbildungsgruppen beginnen i.d.R. im jährlichen Rhythmus

.

Technischer Ausfall

Aufgrund technischer Schwierigkeiten, zunächst mit der Homepage und anschließend mit dem E-Mail-Postfach, war das DITAT-Sekretariat zeitweilig nich erreichbar. Hierfür möchten wir uns aufrichtig entschuldigen! Erfreulicherweise konnten wir alle Probleme beheben, sodass wir wieder wie gewohnt, sowohl per E-Mail erreichbar, als auch im Internet aufrufbar sind. Bedauerlicherweise können wir jedoch die Mitteilungen, die uns zwischen dem 20.10.2021 und dem 10.11.2021 zugesendet worden sind, nicht mehr abrufen. Sollten Sie sich in diesem Zeitraum mit einem Anliegen an uns gewendet haben, würden wir Sie freundlich darum bitten, uns Ihre Anfrage erneut zuzusenden.

Vielen Dank für Ihr Verständnis!

 

Betriebsferien

In den Betriebsferien ist das DITAT-Sekretariat nicht besetzt. Bitte beachten Sie dies in Ihrer Planung.

 

Weihnachtsferien: 23.12.2021 - 01.01.2022

Osterferien: 11.04.2022 - 23.04.2022

 

 

Liebe/r Besucher/in,

herzlich willkommen, wir freuen uns über Ihr Interesse und möchten uns mit unseren Aktivitäten vorstellen.

 

Dr. phil. Sabine Trautmann-VoigtDr. med. Bernd Voigt

 

Das DITAT ist seit 1989 eines der führenden und vom BTD (Berufsverband der Tanztherapeuten/innen Deutschlands) anerkannten Ausbildungsinstitute für Tanz- und Ausdruckstherapie. Es kooperiert mit der staatlichen Aus-, Fort- und Weiterbildungsstätte für Psychotherapie kbap. S. Trautmann-Voigt hat 1994 die Zeitschrift für Tanztherapie gegründet.

 

Sie können bei uns im Bausteinprogramm (Grundstufe Baustein I und Baustein II sowie Schwerpunktstufe Baustein III) im eigenen Tempo Ihre tanz- und ausdruckstherapeutische Ausbildung starten oder fortsetzen. Dabei werden bereits etablierte Standards zugrunde gelegt und Ihre Vorerfahrungen je nach Grundberuf berücksichtigt.

 

Ein Quereinstieg in die Ausbildung am DITAT ist möglich für Absolventen/innen anderer Grundstufenausbildungen oder Kompaktcurricula in Tanztherapie.

 

Neben der berufsbegleitenden Ausbildung mit Abschluss als Tanz- und Ausdruckstherapeut/in, bietet das DITAT alternative berufsspezifische Seminare und Workshops an.

 

Für tätige Ärzte/innen, Dipl. Psychologen/innen und Kinder- und Jugendlichen-Psychotherapeuten/innen bieten wir seit 1993 das Kompaktcurriculum "Analytische Bewegungs- und Tanztherapie" (ABT) an. Durch unsere Kooperation mit der staatlich anerkannten Ausbildungsstätte Köln-Bonner Akademie für Psychotherapie (KBAP) ist es für angehende Psychotherapeuten/innen möglich, die ABT-Fortbildung im Rahmen der staatlich anerkannten Ausbildung zum/zur Psychologischen- oder Kinder- und Jugendlichen- Psychotherapeuten/in dort als Baustein anerkennen zu lassen.

 

Durch Veröffentlichungen von Büchern, der Herausgabe der Zeitschrift für Tanztherapie (seit 1994 bis 2014, danach bei Reinhardt KTB), durch Veranstaltung internationaler Kongresse und die Zusammenarbeit mit anerkannten psychotherapeutischen und universitären Instituten sowie Berufsverbänden (v.a. BTD, KBAP), sind am DITAT wichtige Schritte hinsichtlich der Konsolidierung und wissenschaftlichen Anerkennung von Tanztherapie in Deutschland unternommen worden.

 

 


.